Nachrichten für Mitglieder
spacer
  eNachrichten Februar 2018
In dieser Ausgabe
>   ADFC-Fahrrad-Sternfahrt am 22. April in München
>   ADFC Radreisen 2018
>   1. Radtourismus Award Bayern 2018
>   Der ADFC Bayern auf Messen

Liebe ADFC-Mitglieder in Bayern,

zu Jahresbeginn stehen oft die Planungen für den nächsten Urlaub an. Den Schwerpunkt in dieser eAusgabe der ADFC Bayern | Nachrichten für Mitglieder bilden vor diesem Hintergrund fahrradtouristische Themen, die Sie bei der Planung Ihres Fahrradurlaubs unterstützen.

Im April ist mit der Fahrrad-Sternfahrt in München aber im Jahr der Landtagswahl auch eine verkehrspolitische Großveranstaltung mit Signalwirkung in Vorbereitung.

Die nächste Ausgabe der ADFC Bayern | Nachrichten für Mitglieder erwartet Sie dann wieder als gedruckter Beihefter in Heft 2.2018 des ADFC-Magazins Radwelt, das im April erscheinen wird.

> Alle Ausgaben auf www.adfc-bayern.de/publikationen
ADFC-Fahrrad-Sternfahrt am 22. April in München

Anfang 2017 hat die bayerische Staatsregierung das Radverkehrsprogramm Bayern 2025 vorgestellt. Ziel ist es, den Anteil des Radverkehrs an allen zurückgelegten Wegen in Bayern bis 2025 auf 20 Prozent zu verdoppeln. Ein ambitioniertes Ziel! Ohne mehr Geld, Personal und einen rechtlichen Rahmen, der alle Akteure verpflichtet, deutlich mehr für den Radverkehr zu tun, ist das aber nicht erreichbar. Der ADFC fordert deshalb ein Rad-Gesetz für Bayern.

Mit einer großen Fahrrad-Sternfahrt macht er am 22. April auf seine Forderung nach einem Rad-Gesetz für Bayern aufmerksam. Zu der vom ADFC München organisierten Veranstaltung sind Radlerinnen und Radler aus ganz Bayern eingeladen. Aus der ganzen Metropolregion München werden Zubringertouren zu vier Startorten in München bringen. Von dort führen dann vier Demonstrationszüge ins Stadtzentrum, von wo es gemeinsam zum Olympiapark geht. Die Besucherinnen und Besucher des dort an diesem Wochenende stattfindenen  Radl-Festivals SattelFest empfangen hier die Mitradelnden. Als Abschlussveranstaltung ist eine Diskussion mit der Staatsregierung und Mitgliedern des bayerischen Landtags in Vorbereitung.

Merken Sie sich den 22.4.2018 also schon einmal vor! Darüber hinaus können Sie die Sternfahrt auch im Vorfeld bereits aktiv unterstützen:

  • Informieren Sie Familie, Freunde, Bekannte und Arbeits-/Studienkollegen über die Sternfahrt.
  • Teilen Sie die Veranstaltung und ADFC-Beiträge darüber auf Facebook, Twitter & Co.
  • Spenden Sie an den ADFC (ADFC München e.V., Stichwort Sternfahrt, IBAN: DE62 7015 0000 0904 1577 81). 
> www.adfc-muenchen.de/sternfahrt
spacer
spacer
ADFC Radreisen 2018

Seit vielen Jahren organisiert der ADFC Baden-Württemberg in Kooperation mit dem ADFC Bayern Radreisen in verschiedenen Regionen Europas. Ziel ist es, einen erholsamen und stressfreien Radurlaub exklusiv für ADFC-Mitglieder zu bieten. Hierfür erkunden ausgebildete ADFC-Tourenleiter immer wieder neu Europas schönste Radfahrregionen. Ob auf dem Tourenrad, Pedelec, Moutainbike oder Rennrad, ob am Fluss entlang, durch Wälder und Wiesen, in historischen Städten oder im Gebirge, ob allein, zu zweit oder mit Freunden – im Reiseprogramm findet jeder Radreisefreund die passende Reise auf zwei Rädern. Zur Auswahl stehen 27 erlebnisreiche Gruppenradreisen: Schweden im Norden, Polen, Tschechien und Ungarn im Osten, und im Süden erwarten Sie beispielsweise viele abwechslungsreiche Italienreisen.

Die ADFC-Radreisen sind exklusiv für ADFC-Mitglieder.

Ein kostenloses Exemplar des ADFC-Radreisekatalogs 2018 kann unter www.adfc-radreisen.de angefordert werden.

Den Katalog und Details zu den ADFC-Radreisen gibt es auf www.adfc-radreisen.de auch online. Neu in diesem Jahr: Dort sind jetzt auch die Radreisen des ADFC München unter Exklusive Online-Angebote online zu finden.

> Zum Katalog ADFC-Radreisen 2018
spacer
spacer
1. Radtourismus Award Bayern 2018

Im Februar 2018 verleiht der ADFC Bayern erstmals das Goldene Pedal – einen Award für die innovativsten und kreativsten Serviceangebote, Netzwerkmodelle, Marketingaktivitäten, Mobilitätsangebote, Veranstaltungen, Produkte oder Dienstleistungen im Radtourismus in Bayern. Bewerbungen waren in zwei Kategorien möglich: Service und Gesamt-Konzept. Teilnehmen durfte jeder, der den Radtourismus in vorbildlicher und beispielhafter Weise fördert.

Unter insgesamt 16 Bewerbungen hat die aus Experten der Tourismus- und Fahrradbranche bestehende Jury in beiden Kategorien drei ausgewählt, die sich für die Endrunde qualifiziert haben (siehe www.adfc-bayern.de/aktuelles). Wem die Jury dann die beiden Goldenen Pedale zuerkennt, gibt der ADFC am 23. Februar auf der Freizeit- und Reisemesse f.re.e in München bekannt. Dort erhalten die Gewinner ihre Auszeichnung auf der Showbühne des Bayerischen Rundfunks überreicht, der Medienpartner des Awards ist.

> www.adfc-bayern.de/tourismus/award/
spacer
spacer
Der ADFC Bayern auf Messen

Mit seinem bewährten Team ist der ADFC Bayern wieder auf der Messe f.re.e in München und der Messe Freizeit in Nürnberg vertreten. Am Gemeinschaftsstand wie schon seit zwölf Jahren wieder mit dabei sind die Partner vom Bayernnetz für Radler (Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat und Oberste Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr) sowie dem Bayernatlas (Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung). Zusammen mit vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern und diesen Partnern gibt es Infos zu allen Fragen rund ums Fahrrad und Reisen und zum Radfernwegenetz in Bayern und darüber hinaus. Bett+Bike, Deutschland per Rad entdecken, der Katalog ADFC Radreisen 2018, Infos rund um E-Bikes… eine umfangreiche Angebotspalette - analog und digital - erwartet Sie auf diesen Messen:



Logo Messe f.re.e         www.free-muenchen.de

Mi, 21. bis So, 25. Februar 2018
jeweils 10 bis 18 Uhr
Messe München / Eingang Ost
ADFC-Stand: Halle B6 / Stand 416

  • Fahren Sie Ihr Wunsch-Rad auf dem von Aktiven des ADFC betreuten Fahrrad-Testparcours vor dem Kauf erst einmal ausgiebig Probe.
  • Neu in 2018: ein tägliches E-Bike-Fahrtechnik-Training für Frauen auf dem Fahrradparcours!
  • Testen Sie Ihr Wissen über den Radverkehr beim Verkehrsquiz am Zugang zum Fahrradparcours.
  • Auf der Fahrradbühne geben ADFC-Experten Tipps zur individuellen Radreiseplanung und berichten von erlebnisreichen Radreisen in ferne Länder. 2018 auf dem Programm stehen: Korsika mit dem Rad erleben und Abenteuer Kaukasus. Mit dem Rad nach Armenien. Dazu noch ein Beitrag zum Philosophieren: Velosophie. Faszination Radreise.
  • Und als Highlight: Die erstmalige Verleihung des ADFC Radtourismus AWARD 2018 durch den ADFC Bayern am 23. Februar 2018 auf der Showbühne des Bayerischen Rundfunks, der Medienpartner dieses Preises ist.


Logo Freizeitmesse Nürnberg 2018        www.freizeitmesse.de

Mi, 28.2. bis So, 4.3. 2018
jeweils 9.30 Uhr bis 18 Uhr
Messe Nürnberg
ADFC-Stand: Halle 9 / A20

Besonderes Schmankerl: ADFC-Mitglieder zahlen gegen Vorlage des ADFC-Mitgliedausweises nur einen ermäßigten Eintritt von 10 € statt 11,50 €.


Zu gewinnen: Tagestickets für die Messen

Seit vielen Jahren ist der ADFC Bayern ideeller Partner der Messe München GmbH und der AFAG Messen und Ausstellungen GmbH Nürnberg. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit stellen beide Messegesellschaften kostenlose Tagestickets für die beiden Touristikmessen zur Verfügung. Deshalb verlost der ADFC Bayern an seine Mitglieder je 50 Tagestickets an diejenigen, die am schnellsten reagieren. Einfach eine E-Mail an messe@adfc-bayern.de schicken mit folgendem Betreff:

  • für München:   f.re.e 2018 – Ich will!
  • für Nürnberg:  Freizeit 2018 – Ich will!

Wichtig: Für die Messe Freizeit in Nürnberg bitte unbedingt die Post-Adresse angeben, damit wir das Tagesticket auf dem Postweg zusenden können!

Für jede der beiden Messen erhalten die Absender der ersten 50 Mitglieder-Mails eine Freikarte. Für jede Messe gibt es pro Person maximal eine Freikarte zu gewinnen.

ANZEIGE

Anzeige f.re.e

ANZEIGE

Anzeige Freizeit Messe Nürnberg

Informiert und gut vernetzt
 
ADFC Internetauftritt ADFC Bayern Internetauftritt ADFC vor Ort in Bayern
ADFC
bei Facebook
ADFC
bei Twitter
ADFC Bayern
bei Facebook

ADFC Bayern | Nachrichten für Mitglieder, eAusgabe Februar 2018
Herausgeber: Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC), Landesverband Bayern e.V.,
Kardinal-Döpfner-Straße 8, 80333 München, Telefon: 089 - 909 00 25-0, Fax: 089 - 909 00 25-25,
E-Mail: mitglieder@adfc-bayern.de, www.adfc-bayern.de
Redaktion und Gestaltung: Traudl Schröder, PTS|Text Medien-Service, München, www.ptstext.de

Sie erhalten diese E-Mail als ADFC-Mitglied in Bayern, weil Sie Ihre E-Mail-Adresse dem ADFC zur Verfügung gestellt haben.

Abmelden   |   Impressum und Datenschutzerklärung