Nachrichten für Mitglieder
spacer
  eNachrichten Februar 2019
In dieser Ausgabe
>   2. ADFC-Radsternfahrt in München am 7. April
>   Neue Ring-Radroute im Münchner Umland
>   Neue Ausgabe von Deutschland per Rad entdecken
>   ADFC-Radreisen 2019
>   Der ADFC Bayern auf Messen
>   Tagestickets für die Messen gewinnen!
>   Den ADFC unterstützen

Liebe ADFC-Mitglieder in Bayern,

jetzt zu Jahresbeginn stehen oft die Planungen für den nächsten Urlaub an. In dieser eAusgabe der ADFC Bayern | Nachrichten für Mitglieder haben wir deshalb fahrradtouristische Informationen für Sie zusammengestellt.

Anfang April steht in München außerdem die 2. ADFC-Radsternfahrt auf dem Programm. 5000 waren im Vorjahr dabei Das wollen wir 2019 noch übertreffen.

> Alle Ausgaben auf www.adfc-bayern.de/publikationen
spacer
spacer
2. ADFC-Radsternfahrt in München am 7. April

Bei seiner 2. Radsternfahrt am Sonntag, 7. April 2019 in München will der ADFC wieder Radfahrende aus der gesamten Metropolregion München und darüber hinaus zusammenbringen. Inhaltlicher Schwerpunkt in diesem Jahr ist der Radentscheid München, der sich nahtlos in die bayernweiten Forderungen der ADFC-Initiative Ein Rad-Gesetz für Bayern! einfügt.

Über Zubringertouren aus der ganzen Metropolregion München sammeln sich die Teilnehmenden ab 12:30 Uhr an vier Startorten in München: Schloß Nymphenburg, Studentenstadt, Ostbahnhof und Westpark. Von dort starten um 13:00 Uhr vier Demozüge zum Königsplatz, wo gegen 13:45 Uhr eine Kundgebung stattfindet. Mit großer Bühne, Bands und prominenten Gästen will der ADFC dort gemeinsam mit dem Bündnis Radentscheid München die Forderungen nach besserer Radinfrastruktur in München und dem Umland bekräftigen. Nach der Auftaktkundgebung geht es in einer gemeinsamen Runde in familinienfreundlichem Tempo durch die Stadt. Zusammen mit allen Teilnehmenden wird dabei versucht, eine ganz besonders spektakuläre Herausforderung zu meistern. Lassen Sie sich überraschen! Bei Musik und guter Laune ist die Sternfahrt ein Event für Groß und Klein. Alle Details zum Ablauf gibt es rechtzeitig unter dem Link unten.

Ziel ist es, heuer noch mehr als die 5000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Vorjahres zu erreichen. Dafür braucht es auch Ihre Unterstützung!

  • Informieren Sie Familie, Freunde, Bekannte und Arbeits-/Studienkollegen über die Sternfahrt
  • Teilen Sie die Veranstaltung und ADFC-Beiträge darüber auf Facebook, Twitter & Co.
  • Spenden Sie: ADFC München, Stichwort Sternfahrt, IBAN: DE62 7015 0000 0904 1577 81
  • Melden Sie sich unter sternfahrt@adfc-muenchen.de, wenn Sie bei der Durchführung mithelfen möchten

Wir freuen uns auf Sie, denn nur gemeinsam sind wir stark! Beteiligen Sie sich am Erfolg!

> www.adfc-muenchen.de/sternfahrt
Nach oben
spacer
spacer
Neue Ring-Radroute im Münchner Umland

Nach einer mehrjährigen Planungs- und Realisierungszeit hat der Erholungsflächenvereins vergangenen Herbst den Ring der Regionen der Öffentlichkeit übergeben. Die 440 km lange Radroute lädt ein, die etwas weiter von der Stadt entfernte Umgebung Münchens mit dem Rad zu erkunden und dabei die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Erholungsgebiete kennenzulernen. Denn sie schlägt einen weiten Kreis um die Landeshauptstadt und verläuft durch die Landkreise Starnberg, Weilheim-Schongau, Landsberg/Lech, Fürstenfeldbruck, Dachau, Freising, Erding, Ebersberg, München, Miesbach und Bad Tölz-Wolfratshausen. Mehrfach ist sie mit S-Bahn oder Regionalzügen verknüpft und auch an andere Radrouten angebunden.

Die kostenlose Radkarte zum Ring der Regionen liegt ab dem Frühjahr wieder in Tourismusinformationsstellen, Rathäusern, Landratsämtern und anderen Behörden aus. Ab dem Frühjahr lässt sich unter dem Link unten auch der GPS-Track zur Route herunterladen.

> Ring der Regionen
Nach oben
spacer
spacer
Neue Ausgabe von Deutschland per Rad entdecken

Im Januar 2019 ist die neue Ausgabe des Radurlaubsplaners Deutschland per Rad entdecken erschienen. Diese Broschüre präsentiert seit 1999 alle zwei Jahre ausgewählte Radrouten und Radreiseregionen in ganz Deutschland. Unter den 60 in der Ausgabe 2019 vorgestellten Radfernwegen und Regionsnetzen sind auch wieder solche in Bayern, darunter mit Sternen ausgezeichnete ADFC-Qualitätsradrouten und zertifizierte ADFC-RadReiseRegionen. Die Druckversion erhalten Sie demnächst mit der nächsten Ausgabe der ADFC-Radwelt. Online ist die Broschüre schon jetzt verfügbar.

> Broschüre als ePaper lesen
Nach oben
spacer
spacer
ADFC-Radreisen 2019

Kultur, Genuss und Inspiration bietet seit vielen Jahren der ADFC Baden-Württemberg in Kooperation mit dem ADFC Bayern mit seinem Radreiseproramm in verschiedenen Regionen Europas an. Exklusiv nur für ADFC-Mitglieder und mit top ausgebildeten ADFC-Tourenguides geht es auf dem Tourenrad, Pedelec, Montainbike oder Rennrad am Fluss entlang, durch Wälder und Wiesen, in historischen Städten oder ins Gebirge. Im Radreisejahr 2019 werden 23 erlebnisreiche Gruppenradreisen angeboten, darunter acht neue, spannende Ziele, wie z.B. das Ruhrgebiet, die Ardennen und die Préalpen. Erstmals steht auch eine Familien-Radreise auf dem Programm: erlebnisreiche Tage in der Jugendherberge in Baden-Baden. Wie im letzten Jahr gibt es auch wieder die Radreisen des ADFC München als exklusives Online-Angebot.

Ein kostenloses Exemplar des ADFC-Radreisekataloges 2019 kann unter www.adfc-radreisen.de/service/katalog-anfordern angefordert werden.

Detaillierte Informationen zu den aktuellen ADFC-Radreisen gibt es auch online auf www.adfc-radreisen.de/radreisen19.

> ADFC-Radreisen
Nach oben
Der ADFC Bayern auf Messen

Gemeinsam in einem bewährten Team präsentiert der ADFC Bayern mit seinen Partnern vom Bayernnetz für Radler und Bayernatlas Informationen zu allen Fragen rund ums Fahrrad und Reisen auf zwei Tourismusmessen in München und Nürnberg. Tatkräftig unterstützen ihn dabei zahlreiche ADFC-Aktive am Fahrradparcours und beim Verkehrsquiz. Das ADFC-Servicenagebot ist vielfältig: von der Tourenauswahl, An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Unterkunftsberatung bis hin zum Kartenmaterial – pauschal und individuell, analog und digital. Das ADFC-Team freut sich auf Ihren Besuch:



Logo Messe f.re.e

www.free-muenchen.de

Mittwoch, 20. bis Sonntag, 24. Februar 2019
jeweils 10 bis 18 Uhr
Messe München / Eingang Ost
ADFC-Stand: Halle C6 / Stand 416

Ob als Mobilitätskonzept oder als Freizeitgerät – in einer neuen Fahrradhalle auf der f.re.e finden sich sämtliche Modelle von namhaften Herstellern und trendigen Fahrradmanufakturen. Und das Beste: Man kann sich vor Ort in den Sattel schwingen und die neuen Bikes sofort testen. Bei der Radreiseplanung geben kompetente ADFC-Aktive so manche Geheimtipps, auch was die Unterkunft in einem der 5.700 Bett+Bike-Unterkünfte in Deutschland betrifft.

Diesen vielfältigen Themenbereich auf der f.re.e runden Vorträge auf der Fahrradbühne ab. Dort kann man entdecken, was im Sattel auf zwei Rädern möglich ist. Wertvolle Tipps und Anregungen für die nächste Radreise gibt es dort – zum Beispiel vom ADFC Bayern Go East – Eine Radreise von Dresden nach Prag. Am Mittwoch, 20. Februar erhält außerdem ein bayerischer Radfernweg vom ADFC seine Zertifizierungsurkunde als ADFC-Qualitätsradroute – 13:20 Uhr auf der BR-Show-Bühne in Halle A4.



Logo Freizeitmesse Nürnberg 2018

www.freizeitmesse.de

Mittwoch, 27.2. bis Sonntag, 3.3. 2019
jeweils 9.30 Uhr bis 18 Uhr
Messe Nürnberg
ADFC-Stand: Halle 7 / B06

Neben den Themenwelten Garten, Touristik, Caravaning, Outdoor gibt es auch wieder einen Schwerpunkt Fahrrad in der Halle 7 bei AllRide. Verschiedene Modelle, wie Mountainbikes, City- oder Liegeräder – ob mit reiner Muskelkraft betrieben oder elektrisch unterstützt – können im Fahrradparcours getestet werden. Der Skills-Parcours liefert erste Hürden, um Mountainbikes zu testen und die sportlichen Radfahrenden kommen im Pump-Track auf ihre Kosten. Beratung auch hier von vielen engagierten ADFC-Aktiven.

Highlight: ADFC-Mitglieder erhalten geben Vorlage des ADFC-Mitgliedausweises ermäßigten Eintritt: 10 € statt 12 €

Nach oben
Tagestickets für die Messen gewinnen!

Seit vielen Jahren ist der ADFC Bayern ideeller Partner der Messe München GmbH und der AFAG Messen und Ausstellungen GmbH Nürnberg. Im Rahmen dieser Kooperation stellen beide Messegesellschaften kostenlose Tagestickets für f.re.e und freizeit zur Verfügung. Deshalb verlost der ADFC Bayern an seine Mitglieder je 50 Tagestickets an diejenigen, die am schnellsten reagieren.

Einfach eine E-Mail an messe@adfc-bayern.de schicken mit folgendem Betreff:
-    für München: f.re.e 2019 – Ich will!
-    für Nürnberg: Freizeit 2019 – Ich will!

Wichtig: Für die Messe Freizeit in Nürnberg bitte unbedingt die Post-Adresse angeben, damit wir das Tagesticket auf dem Postweg zusenden können!

Für jede der beiden Messen erhalten die Absender der ersten 50 Mitglieder-Mails eine Freikarte. Für jede Messe gibt es pro Person maximal eine Freikarte zu gewinnen.

Nach oben

ANZEIGE

Anzeige f.re.e München 2019

Nach oben

ANZEIGE

Anzeige Freizeit Messe Nürnberg

Nach oben
Informiert und gut vernetzt
 
ADFC Internetauftritt ADFC Bayern Internetauftritt ADFC vor Ort in Bayern
ADFC
bei Facebook
ADFC
bei Twitter
ADFC Bayern
bei Facebook
Nach oben
Den ADFC unterstützen

Wir freuen uns über jede – auch noch so kleine – Spende!

  Spendenbank  Überweisen
spacer
spacer


…Sie können dem ADFC aber auch Gutes tun ganz ohne eigene Kosten!

Wie das geht? Ganz einfach: Sie kaufen im Internet ein? Dann können sie beim Online-Shoppen dem ADFC eine Spende zukommen lassen, ohne dafür selbst Geld auszugeben. Das Prinzip dahinter ist simpel: Bei einem Online-Einkauf über das Charityportal Gooding.de profitiert der ADFC. Sie kaufen in einem Onlineshop Ihrer Wahl ein; dessen Betreiber gibt einen Teil Ihres Rechnungsbetrages an den ADFC als Prämie weiter. Gooding sammelt diese Prämien und zahlt sie dann an den ADFC aus.

> Mehr zu Gooding auf www.adfc-bayern.de/gooding
Nach oben

ADFC Bayern | Nachrichten für Mitglieder, eAusgabe Februar 2019
Herausgeber: Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC), Landesverband Bayern e.V.,
Kardinal-Döpfner-Straße 8, 80333 München, Telefon: 089 - 909 00 25-0, Fax: 089 - 909 00 25-25,
E-Mail: mitglieder@adfc-bayern.de, www.adfc-bayern.de
Redaktion und Gestaltung: Traudl Schröder, PTS|Text Medien-Service, München, www.ptstext.de

Sie erhalten diese E-Mail als ADFC-Mitglied in Bayern, weil Sie Ihre E-Mail-Adresse dem ADFC zur Verfügung gestellt haben.

Abmelden   |   Impressum und Datenschutzerklärung