20.000 Euro für den ADFC Bayern

Aktuelles

Machen Sie mit bei der Google Impact Challenge!
Stimmen Sie für das ADFC-Projekt!

Schenken Sie dem ADFC bitte ein paar Minuten Ihrer Zeit. Diese paar Minuten können für den ADFC 20.000 Euro wert sein! Und Sie können damit einen Beitrag zur Verbesserung der Verkehrssicherheit leisten! Mit seinem Radverkehrs-Quiz, ist der ADFC Bayern in die Endausscheidung der Google Impact Challenge gekommen, eines Förderwettbewerbs für gemeinnützige Organisationen und Vereine in Deutschland, Dem ADFC Bayern winken dabei 20.000 Euro, welche die Hälfte der 100 Finalisten in der Kategorie Lokale Projekte erhalten. Ob der ADFC Bayern zu den 50 Gewinnern gehört und ihm die 20.000 Euro nach Abschluss des Wettbewerbs auch tatsächlich zur Verfügung stehen, hängt auch von Ihnen ganz persönlich ab. Helfen Sie dem ADFC, das Fördergeld zu gewinnen!


Machen Sie also mit bei der Google Impact Challenge!
Stimmen Sie für das ADFC-Projekt!

Was ist das für ein Projekt und was hat der ADFC vor mit dem Geld?

An der Google Impact Challenge, einem Förderwettbewerb für gemeinnützige Organisationen in Deutschland, beteiligt hat sich der ADFC mit seinem Radverkehrs-Quiz, das er technisch modernisieren und zeitgemäß aufbereiten will. Denn Verkehrssicherheit ist ein wichtiges Thema im ADFC. Derzeit stellen Fotos Situationen dar, die beim Radfahren typischerweise immer wieder vorkommen. Drei alternative Antworten stehen zu jedem der Bilder zur Wahl, von denen nur eine regelkonform und richtig ist. Die Inhalte basieren auf der Alltagserfahrung der ADFC-Aktiven und spiegeln die für den Verkehrsalltag wichtigsten Regeln aus Radfahrersicht wider. Mehr zum Radverkehrs-Quiz und seiner Verwendung finden SIe im Menüpunkt Verkehrssicherheit.

Ziel des ADFC ist eine Digitalisierung des Quiz. Es soll über verschiedene Medien zugänglich werden und interaktiv zu lösen sein. Videos sollen die Fotos ergänzen und neue Themen und zielgruppenspezifische Inhalte für Kinder, Jugendliche und Senioren das Spektrum erweitern. Außerdem soll das Quiz im gesamten Landesverband verfügbar werden.

Diese Ziele zu verwirklichen, kostet Geld. Dass der ADFC Bayern mit seinem Radverkehrs-Quiz bei der Google Impact Challenge in die Endausscheidung gekommen ist, bietet eine gute Chance für die Finanzierung des Projekts. Der ADFC Bayern ist einer von 100 Finalisten in der Kategorie Lokale Projekte. Der Hälfte von ihnen winken nach Abschluss der öffentlichen Online-Abstimmung 20.000 Euro. Ob der ADFC Bayern zu den 50 Gewinnern gehört und ihm nach Abschluss des Wettbewerbs auch tatsächlich 20.000 Euro zur Verfügung stehen, hängt auch von Ihnen ganz persönlich ab.

Schenken Sie dem ADFC bitte ein paar Minuten Ihrer Zeit. Diese paar Minuten können für den ADFC 20.000 Euro wert sein! Und Sie können damit einen Beitrag zur Verbesserung der Verkehrssicherheit leisten! Helfen Sie dem ADFC, das Fördergeld zu gewinnen! Machen Sie mit bei der öffentlichen Abstimmung und stimmen Sie für das ADFC-Projekt!

Die Abstimmung läuft vom 18. Mai bis 6. Juni 2018.

Hier können Sie abstimmen.

Sollten Sie Bedenken haben, Google Ihre Unterstützung für den ADFC zu offenbaren, so bedenken Sie bitte auch, wie oft Sie Google-Angebote wie Suchmaschine, Karte, YouTube oder das Betriebssystem Android benutzen und dabei Datenspuren hinterlassen.

© ADFC Bayern 2018