ADFC Bayern gewinnt bei der Google.org Impact Challenge 2018

Aktuelles

Der Landesverband Bayern des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs gehört mit seinem Radverkehrsquiz zu den Gewinnern der Google.org Impact Challenge 2018, einem Förderwettbewerb für gemeinnützige Organisationen und Vereine in Deutschland.

In der Kategorie „Lokale Projekte“ ist der Fahrrad-Club eine von 50 Organisationen, die Fördergelder in Höhe von 20.000 Euro erhalten. „Wir freuen uns riesig über die Finanzspritze und insbesondere über die vielen Stimmen, die unser Projekt bekommen hat“, sagt Landesgeschäftsführerin Petra Husemann-Roew. „Verkehrssicherheit ist und bleibt ein wichtiges Thema, das nicht genug gefördert werden kann. Mit dem Gewinn werden wir das Radverkehrsquiz technisch modernisieren, digitalisieren und um Inhalte für Kinder, Jugendliche und Senioren erweitern. Unser Dank gilt allen, die für unser Projekt gestimmt haben und sich so für mehr Sicherheit im Verkehr einsetzen.“

Bei dem Wettbewerb wurden über 2.500 Ideen eingereicht, für die beim Online-Voting fast 400.000 Stimmen abgegeben wurden. Insgesamt zeichnete Google 62 Projekte in Deutschland aus.

© ADFC Bayern 2018