Engagierter Ruhestand

Sie sind Beamtin oder Beamter von Post, Telekom oder Postbank und wollen das Vorruhestands-Modell „Engagierter Ruhestand“ nutzen?

Umwelt, Klima und Mobilität mit dem Fahrrad sind Themen, die Sie interessieren?

Dann sind Sie bei uns richtig!

In der Landesgeschäftsstelle in München und bei einigen Kreisverbänden in ganz Bayern  können Sie sich engagieren und die geforderten 1.000 Ehrenamtsstunden leisten.

Mögliche Aufgaben in der Landesgeschäftsstelle

  • Mitarbeit in unterschiedlichen Projekten (z.B. Radtourismus, Radverkehrsplanung, Lobbyarbeit) und bei der täglichen Arbeit
  • Mitarbeit beim  Fundraising (z.B. Spendenwerbung, Mitgliederwerbung, Sponsoring, Anzeigen-Akquise)
  • Mitarbeit bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in den Bereichen klassische Pressearbeit, Social Media und Internet
  • andere, speziellere Aufgaben, für die Sie berufliche Erfahrungen mitbringen.

Mögliche Aufgaben in Ihrem Kreisverband

Abhängig von den Aktivitäten des Kreisverbands gibt es sehr unterschiedliche Aufgaben. Mitarbeiten können Sie z.B.

  • bei der verkehrspolitischen Arbeit
  • bei der Organisation der geführten Radtouren
  • bei der Organisation von Events
  • bei Informationsständen
  • beim Codieren von Fahrrädern zur Diebstahlprävention
  • bei Verwaltungsaufgaben.

Die Internetseite ihres Kreisverbands finden Sie hier.

Sie arbeiten

  • an Aufgaben, die wir zusammen mit Ihnen festlegen
  • mindestens 10 Stunden pro Woche
  • mit flexibler Arbeitszeit - nach Absprache

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte bei: Susanne Hoffmann-Pütz
Tel. 089-90 900 25-15, E-Mail: kontakt(..at..)adfc-bayern.de

© ADFC Bayern 2019