Bei Online-Bestellungen dem ADFC Gutes tun - ohne eigene Kosten

Dem ADFC eine Spende zukommen lassen, ohne dafür selbst Geld auszugeben?
Das kann’s doch gar nicht geben!
Doch, doch – das geht!

Wie? Ganz einfach: über Gooding.de!

Das Prinzip dahinter ist simpel: Bei einer Online-Bestellung in einem über das Charity Portal Gooding.de besuchten Onlineportal übernimmt dessen Betreiber das Spenden an den ADFC. Er stellt ihm einen Teil des Bestellwertes als Prämie zur Verfügung und Gooding zahlt die gesammelten Prämien dann an den ADFC aus.

Wer ohnehin im Internet bestellt, z.B. Bahn-Fahrkarten oder Tickets, oder dort eine Reise bucht oder andere Besorgungen erledigt, kann also den ADFC bei solchen Online-Bestellungen über Gooding unterstützen! Das Geld kommt der ADFC-Arbeit vor Ort zugute. Für Insider: Es fließt in den Entwicklungsfonds, aus dem z.B. die Freiplätze für die Tourenleiter-Ausbildung und die Süd- bzw. SüdOstForen finanziert werden.

Um die 1800 Unternehmen kooperieren bereits mit Gooding, darunter die Deutsche Bahn, die Hotelportale HRS und Booking.com, die Deutsche Post, der cewe Fotoservice, Waschbär, Otto, Conrad, Saturn, eBay, intersport.de oder buecher.de. Verhilf dem ADFC zu einer Prämie, wenn du dort einkaufst, oder schau, ob auch der Online-Portal deiner Wahl auf Gooding.de zu finden ist.

Eine Registrierung verlangt Gooding übrigens nicht für die Benutzung. Nur wer bestimmte Komfortfunktionen nutzen will, muss ein Konto anlegen und sich anmelden.


Erinnerungsfunktion im Browser

Wenn du Firefox oder Chrome als Browser benutzt, kannst du eine Erinnerungsfunkion, die Gooding-Toolbar, in deinem Browser installieren und dort den ADFC Bayern als Empfänger der Prämie festlegen. (Wie die Installation geht und welche Handgriffe du einmalig machen musst, steht hier auf gooding.de.) Rufst du in deinem Browser ein Portal auf, das mit Gooding kooperiert, blendet die Gooding-Toolbar eine Kopfzeile ein und du kannst mit einem Klick den Prämien-Einkauf zugunsten des ADFC aktivieren und danach ganz normal einkaufen.

Leider funktioniert die Gooding-Toolbar nicht bei allen Portalen (zum Beispiel nicht bei www.bahn.de) und nicht in allen Browsern. Der allgemeine Shopping-Link des ADFC Bayern geht aber in allen Fällen. Und für Bahn-Tickets gibt es diesen speziellen, direkt zur DB führenden Link.


Fragen und Antworten

Wie funktioniert Gooding?  Gooding ist eine Plattform, auf der Personen durch Online-Käufe Vereine oder Projekte unterstützen indem die Anbieter/Verkäufer pro Einkauf eine Prämie an Gooding leiten. Der Bestellende entscheidet, wer unterstützt wird und wo er bestellen will.

Wie sicher ist der Einkauf durch Gooding?  Gooding ist eine Plattform zwischen dem Kaufenden und den Online-Anbietern. Es kann anonym bestellt werden, insofern ist der Kauf immer so sicher wie bei dem jeweiligen Anbieter direkt.

Steht der ADFC Bayern in einer Geschäftsverbindung mit Online-Anbietern?  Nein, der ADFC Bayern wird allein durch Gooding unterstützt.

Muss man bei Gooding registriert sein, um über die Plattform einkaufen zu können?  Nein, man kann anonym einkaufen. Falls man sich bei Gooding registrieren will, können Einkäufe trotzdem ohne Namensnennung erfolgen.

Erfährt der ADFC Bayern wer was bestellt hat?  Nein. Auf der Gooding-Unterseite für den ADFC sieht man nur, bei welchem Anbieter gekauft wurde und wie hoch die Prämie war. Registrierte Kaufende können sichtbar sein, sofern sie dies wollen.

Bestehen zwischen Gooding und dem ADFC Bayern Absprachen, die nicht einsehbar sind?  Nein. Alles ist auf www.gooding.de beschrieben.

Entstehen für den Kaufenden Kosten durch den Einkauf via Gooding?  Nein.

Entsteht für den ADFC Bayern eine Gebühr beim Einkauf über die Plattform?  Nein, jeder Einkauf ist für den ADFC Bayern kostenneutral. 

Wie kaufe ich über Gooding ein?  Es gibt zwei Wege:

  1. Diesen Shopping-Link aufrufen. Der ADFC Bayern ist hier bereits als Prämien-Empänger eingestellt. Dann den gewünschten Onlineladen oder Dienstleister auswählen. Du wirst automatisch auf die Seite des Shops weitergeleitet. Der Einkauf kann beginnen.
  2. Sich über die Gooding Toolbar bei Online-Einkäufen erinnern lassen (ist nur für die Browser Firefox und Chrome verfügbar). Mehr dazu oben.

Die Toolbar funktioniert nicht bei www.bahn.de. Was kann ich tun?  Mit diesem speziellen, direkt zur DB führenden Link geht es fast genau so schnell.

Was ist mit Tickets, die ich im DB-Navigator kaufe?  Gooding funktioniert nur im Browser. Auch auf einem Smartphone kann ich den oben beschriebenen ersten Weg nutzen. Leider ist das umständlicher als im DB-Navigator.

Wofür werden die eingehenden Gelder verwendet?  Die Gelder fließen in den Entwicklungsfonds, aus dem viele Aktivitäten unterstützt werden, die den ADFC in ganz Bayern voranbringen. Kreisverbände werden z.B. unterstützt, wenn sie Ehrenamtliche weiterbilden lassen. Sie erhalten Informationsmaterialien und können Zuschüsse für Aktionen bekommen. Der Landesverband erhält einen Teil des Personalaufwands erstattet, den er bei der Unterstützung der Arbeit auf örtlicher Ebene hat.

Viele weitere Antworten gibt es auf  www.gooding.de/faq.

© ADFC Bayern 2019